Der Vorstand



 

1. Vorstand: Christine Sprenger

 

 

Ob Mäuse, Katzen oder Hunde, seit dem 6. Lebensjahr begleiten Frau Sprenger Tiere. Sie lernt weiterhin gerne dazu, speziell, wenn es um Wildtiere und  „Nutz“-Tiere geht.

Seit März 2016, nachdem sie zur 1. Vorsitzenden gewählt wurde, hat sie ihr Geschäft aufgegeben, um hauptsächlich für den Tierschutz tätig sein zu können.

Frau Sprenger betreut die Homepage des Vereins und den Account „Tierschutzverein Mittenwald e.V.“ bei Facebook und zusätzlich den Account „vermisste Tiere in Mittenwald“.

Die Tiertafel für Bedürftige hat Frau Sprenger ins Leben gerufen und dafür gesorgt, dass bei REWE in Mittenwald und bei LIDL in Krün eine Futterspendenbox aufgestellt werden durfte.

Frau Sprenger hat ein geschicktes Händchen für Tierbabys, die mit der Flasche aufgezogen werden müssen.

Besonders stark setzt sie sich für Katzenkastrationen ein.

Frau Sprenger ist seit 5 Jahren als Beirätin im Vorstand des Tierschutzvereins Landkreis Garmisch-Partenkirchen e.V.

Mit Frau Lödermann ist sie im Vorstand der Horst- u. Erika Küpper-Stiftung, mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen. Die Stiftung setzt sich speziell für alte, kranke und misshandelte Tiere, ebenfalls Labortiere ein.

Ihr größter Wunsch: Ein öffentlicher Hundefreilauf in Mittenwald.

 



 

2. Vorstand: Peter Sprenger
(kommissarisch)

 

 

Herr Sprenger ist seit kurzem in Rente und steht seiner Frau Christine Sprenger zur Seite, wann immer es möglich ist.

Ebenfalls ist er mit allen administrativen Vorgängen vertraut und kann jederzeit den 1. Vorstand vertreten.

Die Haustiere der Familie Sprenger betreut er fürsorglich, zu ihnen gehören zwei Hunde, sechs Katzen und fünf Papageien.

 



 

Schriftführerin: Tanja Winkler
(kommissarisch)

 

 

Frau Tanja Winkler ist ausgebildete Kinderpflegerin und hat nebenbei eine 2. Ausbildung zur Tierheilpraktikerin gemacht. Mit ihrer mobilen Praxis steht sie Patientenbesitzern im Umkreis von Mittenwald zur Verfügung. Sie erreichen Frau Winkler unter

Sie erreichen Frau Winkler unter folgender Mobil-Nummer: 0152 – 53 914 137

Neben ihrer Tätigkeit als Schriftführerin steht sie uns bei Einsätzen zur Verfügung und verwaltet die Tiertafel.

In ihrer Familie leben ein Hund und zwei Katzen.

 



 

Schatzmeisterin: Ursula Sigerist

 

 

Frau Ursula Sigerist ist seit vielen Jahren selbstständig und führt nebenbei als unsere Schatzmeisterin sehr verantwortungsvoll und gewissenhaft ihre Arbeit als Kassenwart durch.

Abwechselnd betreut sie mit Frau Tanja Winkler die Tiertafel.

Eine Hauskatze bereichert ihre Familie.

 



 

Beisitzer: Franz Oberbauer

 

 

Franz Oberbauer ist Landwirt, betreibt seine eigene Schafzucht und ist die gute Seele unseres Tierschutzvereins.

Wann immer ein Notfall eintritt mit Vögeln aller Art, ein Anruf, Franz Oberbauer ist immer sofort zur Stelle.

Mit seiner langjährigen Erfahrung ist er ein sehr wichtiger Ansprechpartner und steht mit Rat und Tat zur Verfügung.

 



 

Beisitzerin: Monika Wurmer

 

 

Frau Monika Wurmer ist halbtags berufstätig und lebt mit ihrer Familie und einer Katze zusammen.

Neben ihrem großen Herz für Tiere ist sie bei Veranstaltungen sehr engagiert.

 



 

Beisitzerin: Susanne Rosenhäger
(kommissarisch)

 

 

Susanne (zert. Animal Learn Hundetrainerin, Ergotherapeutin) lebt seit fast 20 Jahren mit Hunden, die allesamt aus dem Tierschutz oder widrigen Verhältnissen stamm(t)en, zusammen. Die meiste Zeit mit einer vierköpfigen Hundegruppe; bis 2016 mit einem Hundetrio.

Bereits während der Ausbildung zur Hundetrainerin (Abschluss 2005) arbeitete sie mit den Hunden im Tierheim Krems, Österreich. Zurück in Deutschland gründete Susanne ihre eigene Hundeschule und erweiterte diese in das Hundezentrum Nordfriesland. Den bis dato ersten öffentlichen Erlebnispfad für Mensch & Hund konzipierte sie in ihrer alten Heimat Bad Laasphe (NRW). Ein Buch über Beagle (Laborbeagle) publizierte sie gemeinsam mit einer Kollegin.

Gerne gibt sie ihr Fachwissen über den Lebenspartner Hund an Sie weiter, und lädt mit Vorträgen der Reihe „Wissenswertes rund um den Hund: Respektvoll ~ fair ~ anders!“, sowie Seminaren (u.a. Spaziergänger-Schulung) im Tierheim Werdenfels zu einem Perspektivenwechsel ein.

Frau Rosenhäger ist außerdem im Beirat des Vorstandes im Tierschutzverein des Landkreis Garmisch-Partenkirchen e.V.

Für uns ist sie mit ihrem breitgefächerten Fachwissen eine wichtige Unterstützung des 1. Vorstandes.

Eigene Tiere: 2 Hunde und 4 Katzen



 

 Motto des Vorstandes: