Wildtier-Info



 

Bitte beachten Sie auch die Empfehlungen in unserer Bücherkiste!

 



 

Wildtier Igel

 

Igel sind in unseren heimischen Gärten gern gesehene Gäste. Dort durchstöbern die nachtaktiven Insektenfresser Laub und Unterholz nach der nächsten Mahlzeit. Tagsüber ruhen sie sich versteckt in dichten Hecken, Laubhaufen und Büschen auf.

Leider schrumpft aber ihr Lebensraum – wie für die meisten Wildtiere. Grünflächen und Gärten werden selten noch der Natur überlassen, so mangelt es den Igeln an Versteckmöglichkeiten und durch den Insektenschwund an  Nahrung. Um den Winter gut zu überstehen, sind Igel allerdings genau darauf angewiesen. In der milden Jahreszeit fressen sie sich ein Pölsterchen an, denn während ihres Winterschlafs – den sie je nach Witterung von November bis März halten – verlieren sie bis zu 30 Prozent ihres Körpergewichts.

 

 

Leicht untergewichtigen und jungen Igeln können Sie vor und auch kurz nach dem Winterschlaf mit igelgerechtem Futter helfen. Dazu eignet sich eine Kiste mit zwei Einschlupflöchern von etwa zehn Zentimetern Durchmesser. Bieten Sie in dieser Kiste Futter wie ungewürztes Rührei, Nassfutter für Katzen, oder angebratenes ungewürztes Hack an, jeweils vermischt mit Haferflocken oder Igeltrockenfutter.

Finden sie einen offensichtlich verletzten oder kranken Igel, wenden Sie sich bitte an Ihre nächste Tierarztpraxis oder an einen Tierschutzverein, wenn Sie Hilfe bei der Vermittlung von Igeln an geschultes Fachpersonal brauchen.

 



 

Erste Hilfe für Wildvögel

 

Es gibt eine Erste Hilfe für Wildvögel, Nesthocker, verletzte flugunfähige Vögel.

Kontakt über Internet:
www.wildvogel-rettung.de
www.wvh-bayern.de

 

Die Wildvogelhilfe für Bayern
Kontakt über Telefon: 0170-7972840

 

 

Dort werden Sie schnell beraten, wie Sie dem Wildvogel am besten helfen können.

 



 

In Mittenwald ist was los!

 

Fabian Rösler hat in Mittenwald Webcams aufgestellt. Hier ein kleiner Einblick:

 

 



 

Zirkusse: Missbrauch in der Manege

 

 

Für ein Verbot ALLER Tiere in Zirkussen spricht sich Peta aus!
Hier geht es zur Homepage von www.peta.de

Bild: Deutscher Tierschutzbund e.V.

 


© 2019 Tierschutzverein Mittenwald e.V.